Impressum

Wirtschaftsprüfer sind in der Zuständigkeit der Wirtschaftsprüferkammer. Alle Steuerberater auch in der Zuständigkeit der Steuerberaterkammer München. Die gesetzliche Berufsbezeichnung „Wirtschaftsprüfer“ bzw. „Steuerberater“ wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen nachfolgend genannten berufsrechtlichen Regelungen:
1. Steuerberatungsgesetz
2. Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
3. Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer
4. Steuerberatergebührenverordnung
 
Nähere Angaben zu den berufsrechtlichen Regelungen unter www.wpk.de bzw. www.stbk-muc.de , jeweils die Rubrik „Service für Mitglieder“ und „Formularcenter“
 
 
Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Nach § 4 g (2) Satz 2 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz)


Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4 e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)


1. Name der verantwortlichen Stelle:
Matthias Landmesser

2. Leiter der verantwortlichen Stelle:
Diplom-Betriebswirt (BA) Matthias Landmesser, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Matthias Landmesser, Wirtschaftsprüfer-Steuerberater
Hegelstr. 30 a 81739 München
Tel. 089/60 60 94 39
Fax. 089/60 60 94 33

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung
(§ 4 e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Steuerberatende und/oder wirtschaftsprüfende Tätigkeiten mit Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und ggf. Übermittlung von personenbezogenen Daten zum Zweck der Erstellung von Finanzbuchhaltungen, Lohn- und Gehaltsbuchhaltungen, Jahresabschlüssen, Steuererklärungen, Teilnahme an / Beratung im Zusammenhang mit Betriebsprüfungen, Beratung in steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten, Jahresabschlussprüfungen, Personalverwaltung: Datenerhebung, - verarbeitung, - nutzung und ggf. -übermittlung zu eigenen Zwecken und zur Erfüllung gesetzlicher und sozialversicherungsrechtlicher Verpflichtungen.


5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

• Mandantenverwaltungsverfahren:
  
z. B. Ansprechpartner, Adress-, Vertrags-, Zahlungs-, Steuerungsdaten
• Personalverwaltungsverfahren:
  
z. B. Planungs-, Vertragsstamm- und -abrechnungsdaten von z.B. Bewerbern /
  Mitarbeitern / Rentner / möglichen Anspruchsberechtigten
• Lieferantenverwaltungsverfahren:
  
z. B. Vertragsstamm- und –abrechnungsdaten
• Interessentenbetreuungsverfahren:
  
Adressdaten, Produktinteresse


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Intern zuständige Sachbearbeiter sowie externes Datenverarbeitungszentrum (z. B. DATEV), Finanzbehörden, Gemeinden, Kreditinstitute, Personalabteilung und Buchhaltung der Arbeitgeber, Sozialversicherungsträger


7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nr. 4 genannten Zwecke entfallen.


8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten ist nicht geplant und kann ausgeschlossen werden.

Betreiber der Internetseite:
Matthias Landmesser
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater
Hegelstr. 30 a
81739 München

Telefon: 089 / 60 60 94 39
Fax: 089 / 60 60 94 33

E-Mail: Matthias.Landmesser@landmesser.eu

Internet: www.Landmesser.eu
Steuernummer 9145/161/91023
Gerichtsstand: München
Anzuwenden ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland

Außergerichtliche Streitschlichtung:
Bei Streitigkeiten zwischen dem Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und dem Auftraggeber besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Steuerberaterkammer München, Nederlinger Straße 9, 80638 München (§ 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG) oder bei der Bundessteuerberaterkammer, Neue Promenade 4, 10178 Berlin (www.bstbk.de).

Darüber hinaus besteht für den Wirtschaftsprüfer/Steuerberater nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) keine berufsrechtliche oder gesetzliche Verpflichtung, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherdienststelle teilzunehmen. Die Teilnahme hieran ist für Steuerberater freiwillig. Der Wirtschaftsprüfer/Steuerberater erklärt hiermit, dass er zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit, noch verpflichtet ist.

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
besteht bei der Zurich Insurance plc Niederlassung Deutschland, 53287 Bonn und gilt in den Ländern der Europäischen Union.